Das kann nur das schönste Konzert der Welt gewesen sein: Die LETZTE INSTANZ im Alten Schlachthof. Heimspiele sind ja immer etwas Besonderes, aber diesmal wurden die Grenzen des Unmöglichen um Lichtjahre durchbrochen. Die Stimmung ist nicht beschreibbar, dafür aber die Speicherkarte meiner Kamera.

Mit SILENT POEM, ebenfalls einer Dresdner Band, und EISHEILIG im Vorprogramm bezückten die Letzte Instanz ihre Zuschauer fast 2 Stunden lang und boten mit ihren Freunden von SCHANDMAUL eine geniale Show.


Fotos: Letzte Instanz, Alter Schlachthof Dresden, 2007

Fotos bei Google+ anschauen

« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.